* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Sinn dieses Blogs
     Mein Weg
     PTBS
     Depressionen
     Psychatrie
     Meine Texte
     Hilfe für psych. Kranke
     Unfug
     Für Freunde

* Freunde
   
    leichtreizbar

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






1 1/2 Tage Hölle- (Spaß)

3 Wochen habe ich gebraucht, bis ich mich dazu entschließen konnte, in die Psychatrie zu gehen.

 Jeden Tag habe ich mir eingeredet, dass ich es noch eine Woche schaffe, eigentlich brauche ich auch gar keine Hilfe.

Aber dann belehrten mich die eindeutigen Suizidgedanken eines Besseren. Es wurde immer schwieriger, dagegen anzukämpfen.

Was ist, wenn ich keine Energie mehr habe, um gegen meinen selbstmörderischen Drang anzukämpfen? Den Impuls, mich vor die nächste Bahn zu werfen, einfach nachgebe? Ja Scheiße.

Leben oder Sterben, tolle Wahl. Ich wählte also einen Zeitpunkt, zu dem ich eh in der Nähe der Psychatrie war und packte entsprechend meine Sachen.

Eine Freundin von mir wollte sich ein Coverup ihres Tattoos auf ihrer Jugendzeit machen (es war eine Rose, die aussah als hätte sie ein 5-jähriger mit Paint gemalt!), zufällig war die Klinik nicht weit weg vom Tattoostudio.

 Nachdem ich sie also zwei Stunden lang wegen ihrem schmerzverzerrtem Gesicht ausgelacht hatte (Der Tättowierer & ich haben ne sehr sadistische Ader^^) , aß ich mit ihr ein Eis und machte mich auf den Weg nach Bonn.

Nach einer endlos langen Busfahrt und endlos langer Sucherrei  nach der Ambulanz kam ich endlich am Zielort an. Psychisch war ich total fertig, ich fühlte mich müde, ausgelaugt und am Ende meiner Kräfte, voller negativer Gefühle auf die bevorstehenden Ereignisse.

Was macht man denn in einer Psychatrie? Wie sind die Leute da?

Laufen die echt den ganzen Tag im Kreis herum und singen??

 

Fragen über Fragen, die mir da durch den Kopf gingen...morgen kann ich ja mal berichten, wie es in so ner Psychatrie wirklich abgeht!

19.4.10 23:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung